Liebe Stockschützenkolleginnen und -kollegen!

 

Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Pandemie hat sich der ASK Stocksport St. Valentin dazu entschlossen seine Turniere dieses Jahr nicht durchzuführen.

 

Wir bitten um euer Verständnis und wünschen allen viel Gesundheit!



Antwort auf Anfrage LV OÖ bei Sport Austria direkt auf Eis- und Stocksport bezogen:

 

Generell können indoor 2 Mannschaften auf einer Bahn gegeneinander spielen, da die 10 Personen nicht erreicht werden.

Nachdem für den Sport erreicht wurde, dass mehrere Gruppen parallel möglich sind, ergibt das für eine Stockhalle mit 3 Bahnen folgende Möglichkeit: 2 Mannschaften auf Bahn 1 und 2 Mannschaften auf Bahn 3. Damit keine Berührungen, die nicht passieren dürfen, stattfinden ist der Abstand von 60 cm zwischen den Bahnen nicht ausreichend und daher muss die Bahn 2 freigelassen werden. 


Lockerungsverordnung: Unklarheit über Maximalteilnehmeranzahl 10 Personen indoor

 

In der Pressekonferenz vom 14.September 2020 der Bundesregierung wurde angekündigt, die Maximalteilnehmeranzahl von Indoor-Veranstaltungen ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze auf 10 Personen zu reduzieren. Inwieweit dies den Sportbereich betrifft ist noch unklar, da es hier schlussendlich auf den konkreten Text der Verordnung ankommt und diese noch nicht veröffentlich ist.

Selbstverständlich setzen wir uns dafür ein, dass der Sport im Verein weiterhin möglich bleibt. Immerhin hat Sportminister Kogler betont, dass die Ansteckungsgefahr beim Sport verhältnismäßig gering und die Umsetzung der Vereine und Verbände vorbildlich sind. Außerdem stärkt regelmäßige Bewegung die Immunabwehr, wodurch auch das Risiko, an einer (viralen) Infektion zu erkranken, reduziert wird.

Quelle: Mail von Sport Austria


Unter Berücksichtigung der aktuellen COVID-19 Verordnung wird vom Landesverband OÖ vorgesehen die Meisterschaften Winter 2020/2021 durchzuführen

(Stand: 14.09.2020)

 

Aktualisierte allgemeine und sportartenspezifische Handlungsempfehlungen für Sportvereine und Sportstättenbetreiber

Aktualisiert FAQ

Aktueller Verordnungstext


Ordentliche Mitgliederversammlung 2020:

 

Am 31. Jänner 2020 fand die ordentliche Mitgliederversammlung statt.

 

Heuer standen wieder Neuwahlen an. Durch die Wahl führte Vizebürgermeister Ferdinand Bogenreiter.

 

Hr. Gerhard Schmidthaler wurde einstimmig für eine weitere Periode zum Obmann gewählt. Sein Stellvertreter bleibt Hr. Franz Stöffelbauer.

 

Als Kassier fungiert weiter Hr. Alfred Rametsteiner, unterstützt von Hrn. Franz Pum.

 

Die Funktion des Schriftführers übt weiterhin Hr. Rainer Dirschl aus. Dieser wird nun von unserem neuen Vorstandsmitglied Hrn. Thomas Feichtinger unterstützt.

 

Als Ansprechpartner für die Pensionisten fungieren weiterhin Hr. Otto Kranzl und Hr. Hermann Auer sen.